Schulausflug-Ideen 🎒: Die 10 besten VorschlĂ€ge fĂŒr den nĂ€chsten Wandertag

4.6
(154)

Wandertag Ideen: Schulklasse in Museum

Wandertage sind ein Highlight fĂŒr SchĂŒler. Die AusflĂŒge bieten nicht nur erinnerungswĂŒrdige Momente, sondern vermitteln auch soziale Kompetenzen und ein gemeinsames Miteinander. Wo soll es hingehen mit Ihrer Schulklasse? Ob SchulanfĂ€nger oder Ă€ltere SchĂŒler: Im Folgenden stellen wir Ihnen die 10 beliebtesten Schulausflug-Ideen in absteigender Reihenfolge vor – damit der nĂ€chste Wandertag ein voller Erfolg wird.

Unbedingt bis zum Ende lesen: Auf den letzten Tipp „fliegen“ Ihre SchĂŒler wortwörtlich.

Platz 10: Museumsbesuch

Ein Museumstag gehört zu den populĂ€rsten Wandertagsideen. Ob deutsche Geschichte, Dinosaurier oder moderne Technik: Die Auswahl an möglichen Themen ist riesengroß – und Sie finden sicher ein Museum in Ihrer NĂ€he, das sich fĂŒr den nĂ€chsten Klassenausflug anbietet.

Tipp: Kunstmuseen sind eine wunderbare Möglichkeit, um Kindern Kunst und Geschichte nĂ€herzubringen – zwei Themen, mit denen sich junge Menschen eher schwer identifizieren können. Historische Ereignisse auf GemĂ€lden und Bildern zu sehen, kann den Kids ein tieferes VerstĂ€ndnis der Geschichte verschaffen.

Wandern in der sÀchsischen Schweiz mit der Schulklasse

Platz 9: Der Klassiker

Der Name verrĂ€t’s: Am Wandertag können Sie mit Ihren SchĂŒlern natĂŒrlich wandern gehen. Das war die ursprĂŒngliche Idee, als der schulische Wandertag vor etwa 100 Jahren ins Leben gerufen wurde. Man wollte Stadtkinder in die Natur bringen! Auch heute noch ist ein klassischer Wandertag eine beliebte Ausflugsidee. Frische Luft und Natur tut schließlich immer gut – und ist eine willkommene Gelegenheit, den Gemeinschaftsinn der Klasse zu stĂ€rken.

Wandertag auf dem Fahrrad mit den Kindern

Platz 8: Fahrradtour

Ähnlich wie der klassische Wandertag, aber vermutlich etwas spaßiger fĂŒr die Kids: Mit einer Fahrradtour können Sie und Ihre SchĂŒler die frische Luft genießen, neue Gegenden erkunden – und den Tag anschließend mit einer leckeren Pizza oder einem Eis ausklingen lassen. Oder Sie haben mit den SchĂŒlern am Ende ein gemeinsames Picknick im Park. Das können Sie außerdem mit verschiedenen Gruppenspielen kombinieren – vor allem kleinere Kinder haben dabei ihren Spaß.

Tipp: FĂŒr alle Wandertag-Ideen im Freien sollten Sie eine Alternative einplanen. Schließlich kann es immer passieren, dass die ursprĂŒngliche Idee ins Wasser fĂ€llt.

Theaterbesuch als Schulausflug

Platz 7: Theaterbesuch

Ein Besuch im Theater ist eine großartige Idee fĂŒr den nĂ€chsten Wandertag – und eignet sich dank Kindertheater auch fĂŒr ein jĂŒngeres Publikum. Ein Theaterbesuch regt das Denken und die Vorstellungskraft der Kinder an – und kann im Nachhinein zu einem wertvollen Austausch ĂŒber das erlebte StĂŒck fĂŒhren.

Tipp: Am besten planen Sie den Wandertag einige Monate im Voraus. Je frĂŒher Sie planen, desto mehr Ideen können Sie sammeln – und desto weniger Stress haben Sie am Ende bei der Planung!

Mini Golf fĂŒr Kinder als Klassenausflug

Platz 6: Minigolf & Bowling

Minigolf oder Bowling sind zwei Wandertagsideen, die fast immer gut ankommen. Die SchĂŒler bewegen sich, haben Spaß und können sich gegenseitig messen. Der einzige Nachteil? Einen echten Teamgedanken gibt es bei beiden Spielen nicht. Sowohl Minigolf als auch Bowling sollten Sie unbedingt im Voraus planen und buchen!

StÀdteausflug nach Berlin zum Wandertag

Platz 5: StÀdteausflug

Warum nicht mit der ganzen Klasse in eine benachbarte Stadt fahren? Eine StĂ€dteexkursion als Wandertag ist eine gute Idee – die Kosten sind gering und Sie können den Ausflug leicht mit anderen FreizeitaktivitĂ€ten kombinieren. Beispielsweise mit einem Besuch in einem Museum, Theater oder Gruppenspiele auf einer großen Wiese. Manche StĂ€dte bieten außerdem interaktive StĂ€dtefĂŒhrungen an, die Ihnen etwas Planung abnehmen.

Tipp: Eine ganze Schulklasse auf einem Wandertag in einer anderen Stadt unter Kontrolle zu halten, kann schwierig sein. Machen Sie deshalb unbedingt einen Treffpunkt aus, falls sich die SchĂŒler in Kleingruppen aufteilen und sich aus den Augen verloren. NatĂŒrlich sollten die SchĂŒler außerdem die Nummer ihres Lehrers im Handy haben!

MĂ€dchen im Kletterpark

Platz 4: Kletterpark

Ein Ausflug in den Kletterpark als nĂ€chster Wandertag ist eine Überlegung wert. Das Klettern macht nicht nur Spaß – und trainiert nicht nur Arme, RĂŒcken, Bauch und Po. Die Kinder verbessern auch ihr BewegungsgefĂŒhl, stĂ€rken ihr Konzentrationsvermögen und lernen den Umgang mit Angst und Nervenkitzel. Wenn einige SchĂŒler jedoch unter starker Höhenangst leiden, sollten Sie sich den Wandertag im Kletterpark genau ĂŒberlegen!

Wichtig: Achten Sie darauf, dass Erlebnis-Wandertage wie Klettern in Ihren finanziellen Rahmen passen. Ein Kletterpark gehört zu den teuersten Wandertag-Ideen!

Ausflug Planetarium Berlin Prenzlauer Berg

Platz 3: Planetarium

Viele Kinder interessieren sich fĂŒr das Weltall. Ein Wandertag in den Weltraum ist zwar noch nicht möglich – aber Planetarien bringen uns den Kosmos ein StĂŒckchen nĂ€her. In das kĂŒhle Planetarium zu treten und verschiedene Planeten und Sternkonstellationen anzustarren – das ist eine aufregende Erfahrung fĂŒr Kinder (und Lehrer!). GrundsĂ€tzlich bietet sich ein Wandertag ins Planetarium fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler jeden Alters an.

Escrape Room Puzzle fĂŒr Wandertag

Platz 2: Escape Room

Sogenannte Escape Rooms gibt es mittlerweile in fast jeder grĂ¶ĂŸeren Stadt. Ein Escape Room ist ein Raum, in dem die Kids gemeinsam verschiedene RĂ€tsel in vorgeschriebener Zeit lösen mĂŒssen. Nur wenn alle RĂ€tsel gelöst sind, können die SchĂŒler den Raum als Sieger verlassen – dafĂŒr ist Geschick, Phantasie, Köpfchen und Logik gefragt. Escape Rooms gibt es in verschiedenen „Themen“ und Schwierigkeitsgeraden.

Übrigens: Diese Idee fĂŒr den Wandertag stĂ€rkt vor allem den Gemeinschaftssinn und die Team-Arbeit der Schulklasse. EinzelkĂ€mpfer haben in einem Escape Room wenig Chancen!

TeilĂŒbersicht JUMP House Köln, Trampolinhalle Köln
TeilĂŒbersicht der Trampolinhalle JUMP House Köln © JUMP House / Tom Menz

Platz 1: Trampolinhalle

Der erste Platz fĂŒr unsere Wandertags-Ideen geht an die Trampolinhallen. Solche Indoor-Freizeitparks (auch als „Trampolin Parks“ bekannt) können so groß wie ein Fußballfeld sein und bieten Spaß fĂŒr jegliche Altersgruppen. Was macht einen Wandertag in einer Trampolinhalle so besonders? Im Gegensatz zu anderen „Wandertag Ideen“ bietet ein Ausflug in eine Trampolinhalle folgende Vorteile:

  • Trampolinhallen sind Indoorhallen. Der Ausflug kann also wetterunabhĂ€ngig stattfinden und zu jeder Jahreszeit.
  • Ob Herzgesundheit, Ausdauer, Gelenk- und Knochengesundheit oder StĂ€rkung der RĂŒckenmuskulatur: Trampolinspringen hat zahlreiche positive Effekte auf Körper und Geist. Vor allem schult das Springen die Koordination und den Gleichgewichtssein. Hier können Sie mehr zum Thema Trampolin, Gesundheit und Fitness lesen.
  • Ein Ausflug in eine Trampolinhalle kommt immer gut an. Die Vorfreude der SchĂŒler steigt und die Chancen sind hoch, dass der Wandertag das Highlight des Schuljahres wird. Sie werden keine Probleme haben, die Klasse von einem Wandertag in eine Trampolinhalle zu ĂŒberzeugen!

Besonders praktisch: Viele Trampolinhallen bieten eine Rundumbetreuung fĂŒr Schulklassen an. Das bedeutet weniger Stress fĂŒr Sie als Lehrer, die Kinder werden fachgerecht eingewiesen – und fĂŒr die Sicherheit ist ebenfalls gesorgt.

Schlusswort

Ob Museumsausflug, Planetarium oder Fahrradtour: Es gibt viele Wandertagsideen und eine, die sich fĂŒr die meisten Schulklassen ganz besonders eignet: Trampolinhallen. Wenn Sie eine Trampolinhalle in Ihrer NĂ€he suchen, finden Sie hier alle wichtigen Infos.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 154

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.